Chicago: It’s Tea Time

In Chicago lebt unser Freund Ryan, den wir im letzten Jahr beim Besuch der Kräutertee-Gärten in Österreich kennengelernt haben. Über diese Reise schreiben wir bei Zeiten auch noch mal was 😉. Gemeinsam haben wir uns auf eine Genuss-Reise durch Chicago begeben. Ryan hat uns die besten Plätze für guten Tee und andere Leckereien gezeigt.

Zuerst haben wir also Ryan einen Besuch im TeeGschwendner Fachgeschäft abgestattet. Es gibt zwei Fachgeschäfte von TeeGschwendner in Chicago und einen Onlineshop für die restlichen Staaten. Das Laden Design wirkt alt englisch, wie bei vielen Fachgeschäften in Deutschland. Ryan hat uns erzählt, dass TeeGschwendner schon seit über 10 Jahre in Chicago und den USA tätig ist. Es gibt eine tolle „Tea to go“-Theke an der jeder Tee frisch zubereitet wird und die in den USA einfach unverzichtbar ist👍🥤. Bei den Teetüten ist uns aufgefallen, dass hier ist keine Bilder abgedruckt sind, das wäre ein echter Unterschied zu anderen Teeläden in den USA. Das Teesortiment ist teilweise auf den amerikanischen Gaumen abgestimmt und die Namen sind ebenfalls angepasst, so wird hier aus unserem heiß geliebten Karl-Heinz der Autumn Spice Tea. Besonders gefallen hat uns die Schaufensterdekoration, die schon fast malerisch wirkt. Hier ein paar Eindrücke vom Inneren:

Bei Ryan haben wir handgemachtes Caramel mit Meersalz und Rosmarin probiert. Besonders erfreut waren wir, als Ryan uns erzählte, dass die Manufaktur gleich bei uns um die Ecke ist. Also sind wir am nächsten Morgen bei KATHERINE ANNE confections getroffen. Hier schwebt man im siebten Himmel umgeben von Schokolade und Caramel.

Yummy! Bei Kathrine Anne kann man sich mit Schokolade, Caramel und Trüffeln nach Herzenslust eindecken. Während man sich eine Hot Chocolate gönnt, hat man einen wunderbaren Blick auf die Produktion der von Hand hergestellten Köstlichkeiten. In den USA gehört zu jeder perfekten Hot Chocolate ein Marshmallow Topping👌. Für uns gab es einen Flight Hot Chocolate mit drei verschiedenen Sorten zum Probieren: Salted-Caramel mit richtig viel Salz, Mexican schön scharf und Butterbeer war schön cremig , wie Harry Potter es liebt. Alle drei waren angenehm wärmend und himmlisch süß.

Gestärkt mit Hot Chocolate haben wir uns auf den Weg zum Navy Pier gemacht. Unterwegs sind wir nochmal abgebogen und Ryan hat uns Adagio Teas gezeigt. Das Fachgeschäft war klar strukturiert und Licht durchflutet. Wir haben verschiedene Teesorten verkosten dürfen. Begeistert waren wir von den milden Noten des Einsteiger Matchas, dessen Preis ebenfalls unschlagbar war.🍵

Hannah hat gleich einen neuen Favoriten auf unserem Weg erschnuppert und eingetütet: Honeypie Pumpkin Chai 🎃 Die Komposition aus dem milden, leicht honigartigen Tee und Gewürzen wie Zimt, Kardamom, Kakao und Ingwer ist sehr harmonisch abgestimmt.

„Ich bin begeistert! Die würzigen Noten von Pumpkin Spice passen einfach perfekt zu Honeybush. Manchmal kann es so einfach sein!“

An unserem letzten Tag in Chicago haben wir ein ausgiebiges Frühstück mit einem Tea Tasting in Jeremiah’s Haus verbunden. Im Anschluss hat Ryan uns empfohlen TEAVANA auf der Michigan Mile zu besuchen. Da Starbucks die Entscheidung getroffen hat alle TEAVANA Shops bis März 2018 zu schließen, haben wir keine Zeit vergehen lassen und die experience mitgenommen.

Bei Teavana wurden wir von einer freundlichen Mitarbeiterin in Empfang genommenen und haben gleich ein paar Tees zum Verkosten bekommen. Die Tees in der Verkostung haben uns enttäuscht, da sie sehr süß waren. Die Mitarbeiterin hat uns noch einige andere Tees zum Schnuppern angeboten. Wir haben uns schließlich für eine Mischung Body+Mind aus Grüntee, Jasmin Pearls und weißem Tee entschieden. Body+Mind hat sehr zarte Noten und ist auch für den Kaltaufguss super geeignet. Hannah war ganz angetan vom Duft der Schwarztees Tiramisu und Pumpkin Spice Bruleè. Beide Tees entpuppten sich in der Tasse ebenfalls als viel zu süß, das ist unser europäischer Gaumen nicht gewohnt. Der Shop ist ein Concept-Store von Teavana. Der Tee wird hier einfach genial präsentiert!

Werbung

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Bärbel sagt:

    Toller Bericht und geniale Fotos!
    Da bekommt man Lust auf Tee und mehr….Marshmallows 😋

    Gefällt mir

  2. Walli Teitscheid sagt:

    Hatten uns schon auf die Fortsetzung gefreut😊Der Bericht ist wieder super geschrieben, dazu die tollen Photos. Da möchte man schon gerne dabei sein😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s